Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung

Stimmen

Roger Schnegg
Direktor Swiss Olympic

«Die Ziele der Initiative entsprechen unserem langjährigen Engagement gegen Tabakkonsum im und um den Sport. Mit der Unterstützung der Initiative zum Schutz vor Tabakwerbung wollen wir dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche künftig nicht mehr täglich von der Tabakindustrie umworben werden können. »

Christian Ryser
Geschäftsführer Berner Gesundheit

«Tabakwerbung bei Kindern und Jugendlichen stinkt zum Himmel. Ich unterschreibe!»

Corinne Uginet
Geschäftsleiterin Gesundehitsligen des Kantons Freiburg. Photo: © Stéphane Schmutz / STEMUTZ

«Als Mutter und als Leiterin der Gesundheitsliga, setze ich mich täglich dafür ein, die durch Tabak verursachten Schäden zu beheben. Ich unterschreibe!»

Gilbert Zulian
Präsident Krebsliga Schweiz

«Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.»

Jürg Hammer
Präsident Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie

«Lasst uns unsere Kinder nachhaltig vor Tabak schützen – keine Werbung mehr durch die Tabaklobby. Ich unterschreibe!»

Ursula Zybach
Präsidentin Public Health Schweiz

«Damit die Diagnose Lungenkrebs endlich seltener wird. Ich unterschreibe!»

Dr. med. Heidi Zinggeler Fuhrer
Vize-Präsidentin mfe Haus- und Kinderärzte Schweiz

«Als Kinderärztin stehe ich voll hinter dieser Initiative. Ich unterschreibe!»

Dr. med. Jürg Schlup
Präsident der FMH

«Die Einstiegshürden zum Tabakkonsum für Kinder und Jugendliche müssen erhöht werden. Ich unterschreibe!»

Dr. med. Carlos Beat Quinto
Mitglied des FMH-Zentralvorstandes

«Konsequenter Kinder- und Jugendschutz: Wo ein Kaufverbot gilt, soll auch nicht dafür geworben werden dürfen. Ich unterschreibe!»

Didier Rochat
Geschäftsführer Blaues Kreuz Schweiz

«Rauchen schadet dem Einzelnen und der Gesellschaft. Ich unterschreibe!»